17 Fakten über „Emily In Paris“, um dir die Wartezeit zur zweiten Staffel zu überbrücken


1. Patricia Field, die legendäre Kostümdesignerin von Sex and the City, entwarf auch die Garderobe von Emily in Paris.

Netflix, HBO

Emilys Tüllkleid auf ihrer ersten Party in Paris ist eine Anspielung auf Carries Tutu im Serienfinale von SATC, das ebenfalls in Paris spielt.

Netflix, HBO

Emilys Tüllkleid auf ihrer ersten Party in Paris ist eine Anspielung auf Carries Tutu im Serienfinale von SATC, das ebenfalls in Paris spielt.

2. Place de l’Estrapade, der Platz, wo Emily in Paris lebt, wurde nach einer Foltermethode benannt, die in der Renaissance beliebt war.

Twitter: @Max_Deforet

Das liegt daran, dass der malerische Pariser Platz, wo Emily die Freuden der Schokoladencroissants entdeckt und mit heißen französischen Köchen rummacht, bis 1687 ein Ort war, an dem Deserteure und Protestanten gefoltert wurden. Paris, die Stadt der Liebe und Romantik, nicht wahr?

3. Die Schauspielerin, die Camille spielt, heißt auch im wahren Leben Camille und sie hat als Model gearbeitet.

4. Lucas Bravo, der in der Serie den heißen Koch Gabriel spielt, hat früher wirklich als Sous Chef gearbeitet.

Lucas Bravo in Emily in Paris

Netflix

Der Schauspieler hat mit Entertainment Weekly über seine Zeit in einer Pariser Küche gesprochen: „Vor einigen Jahren habe ich in dieser Bar gearbeitet, in der einer der Sous Chefs gekündigt hatte. Ich sagte zu ihnen: ,Ich glaube nicht, dass ich in der Bar noch etwas lernen kann. Kann ich helfen?’ (…) Also war ich für etwa zwei Monate praktisch Sous Chef und ich hatte eine tolle Zeit.“

5. Die kleine Rundfahrt durch Paris, die Emily bekommt, als sie in einem Taxi vom Flughafen kommt, ergibt praktisch null Sinn.

Twitter: @JulesDrmnn

Ich hoffe, sie hat dem Fahrer ein großzügiges Trinkgeld gegeben, denn er hat (mehrere Male) einen Umweg gemacht, um ihr die Sehenswürdigkeiten zu zeigen.

6. Ashley Park, die Mindy spielt, ist ein Broadway Star und in der Serie hört man ihre echte Singstimme.

Ashley Park singing on Emily in Paris

Netflix

Die Schauspielerin hat in der Broadway-Produktion von Mean Girls Gretchen Wieners gespielt. Darren Star, der Showrunner von Emily in Paris, hat sogar Mindys Handlungsfaden verändert, um ihr die Chance zu geben, in der Serie zu singen.

7. Falls William Abadie, der Schauspieler, der in der Serie Antoine Lambert spielt, dir bekannt vorkommt, könnte es daran liegen, dass er auch in Gossip Girl aufgetreten ist.

The CW

Er spielte Roman, den Partner von Blairs Vater.

The CW

Er spielte Roman, den Partner von Blairs Vater.

8. Während der Dreharbeiten hat Lily Collins vier Monate lang in Paris gelebt.

Lily Collins in Emily in Paris

Netflix

„Dinge, die Emily passiert sind, sind mir ebenfalls passiert“, so Collins in einem Interview bei Live with Kelly and Ryan. „Ich hatte zwei Wochen lang kein heißes Wasser, meine Wohnung hatte keine Heizung, der Aufzug hat nicht mehr funktioniert, überall waren Baustellen. Es gab diese Momente, in denen ich Darren gefragt habe: ,Plant ihr das, damit ich mich besser in Emily hineinversetzen kann?‘“

9. Die Pariser Oper wurde für den Dreh der Opernszene einen Abend lang geschlossen.

Scene at the opera

Netflix

Die Szenen, in denen Emily zur Oper geht, um mit Pierre Cadault zu reden, wurden tatsächlich in der Opéra Garnier gedreht, einer der spektakulärsten Sehenswürdigkeiten in Paris. „Wir durften die ganze Nacht im Pariser Opernhaus drehen, was völlig absurd war!“, erklärt Collins in dem Interview.

„Ich bin in Hotelpantoffeln und Bademantel durch das Pariser Opernhaus gerannt und habe die Gemälde und die Architektur in mich aufgesogen“, sagt sie. „Selbst die Leute aus der Crew, die in Frankreich geboren waren, und einige aus Paris haben gesagt, dass sie die Stadt vorher noch nie so erlebt hatten.”

10. Und Emilys Outfit in dieser Szene ist eine Hommage an Audrey Hepburn.

Netflix

Selbst ihre Frisur war von Audrey Hepburn in Ein süßer Fratz inspiriert (der Film spielt ebenfalls in Paris). Patricia Field sagt in in einem Interview, sie habe nicht anders gekonnt, als sich für diesen Look von der Hollywoodlegende beeinflussen zu lassen. „Ich hatte die Sorge, dass Leute sagen würden: ,Oh, sie hat Audrey Hepburn kopiert‘, aber ich konnte nicht widerstehen. Lily sieht Audrey Hepburn total ähnlich.“

Netflix

Selbst ihre Frisur war von Audrey Hepburn in Ein süßer Fratz inspiriert (der Film spielt ebenfalls in Paris). Patricia Field sagt in in einem Interview, sie habe nicht anders gekonnt, als sich für diesen Look von der Hollywoodlegende beeinflussen zu lassen. „Ich hatte die Sorge, dass Leute sagen würden: ,Oh, sie hat Audrey Hepburn kopiert‘, aber ich konnte nicht widerstehen. Lily sieht Audrey Hepburn total ähnlich.“

11. Für die Szene, in der Emily vor ihrer Wohnung in Hundekacke tritt, wurde ein Hundekackespray benutzt.

Emily stepping in dog poop

Netflix

Ja, sowas gibt’s laut Lucas Bravo wirklich. Dem Schauspieler zufolge hat die Crew es am Ende als Scherz am Set benutzt.

12. Lucas Bravo, Ashley Park und Samuel Arnold (der in der Serie Julien spielt) haben während der Dreharbeiten zusammen gewohnt.

Instagram: @ashleyparklady

Ashley Park beherbergte die beiden Schauspieler während der letzten anderthalb Monate der Dreharbeiten in ihrer 2-Zimmer-Wohnung. „Wir sind zusammengezogen und es war einfach so lustig“, so Bravo in einem Interview.

Instagram: @ashleyparklady

Ashley Park beherbergte die beiden Schauspieler während der letzten anderthalb Monate der Dreharbeiten in ihrer 2-Zimmer-Wohnung. „Wir sind zusammengezogen und es war einfach so lustig“, so Bravo in einem Interview.

13. Übrigens: Lucas Bravo brach in die falsche Wohnung ein, als er versuchte, in Ashley Parks Zuhause zu gelangen.

Lucas Bravo on "Emily in Paris"

Netflix

Park hatte ihre Wohnungsschlüssel vergessen, weshalb Bravo durch ein Fenster steigern wollte. „Lucas kletterte also zwei Etagen hoch zum Fenster und meinte: ,Ist das das Fenster?‘ Und ich entgegnete: ,Ja, es ist nicht verschlossen, drück es einfach auf‘, so die Schauspielerin im Interview mit der Glamour. „Er sagte: ,Das glaube ich nicht.‘ Und ich meinte: ,Wenn ich es dir doch sage!‘ Er hat das Fenster aufgedrückt und gesagt: ,Spielst du Cello?‘ Und ich so: ,Was?‘ Er war in die falsche Wohnung eingebrochen, also sind wir weggerannt!“

14. Darren Star spricht fließend Französisch, auch wenn er es nicht zugibt.

Darren Star at a film premiere.

Valery Hache / Getty Images

Der Showrunner spricht laut Lucas Bravo tatsächlich hervorragend Französisch: „Sein Französisch ist makellos, aber er will es nicht jedem erzählen. Er ist bescheiden, denn bei der Drehabschlussparty fingen wir auf seine Bitte hin an, Französisch miteinander zu sprechen. Und er spricht nicht nur annehmbar, sondern fließend.“

15. Bei Lou Malnati’s fand man Emilys Witz über ihre Deep Dish Pizza nicht besonders toll.

Netflix

In einer Szene aus der ersten Folge erzählt Emilys französischer Chef ihr, dass er die Deep Dish Pizza, die er in Chicago probiert hat, widerlich fand. Ihre Erklärung:

Er müsse bei Lou Malnati’s gewesen sein. Nun, der Besitzer der Chicagoer Kette fand den Witz nicht so gut.

In einer Pressemitteilung schrieb Marc Malnati:

„Wir servieren seit 1971 Chicagos beliebteste Deep Dish Pizza. Dass die Autor*innen von Netflix’ Emily in Paris beschlossen, die Einwohner*innen von Chicago und unsere Pizza für ein paar Lacher aufs Korn zu nehmen, wirkt in der Covid-19-Krise herzlos und nicht witzig.“

Netflix

In einer Szene aus der ersten Folge erzählt Emilys französischer Chef ihr, dass er die Deep Dish Pizza, die er in Chicago probiert hat, widerlich fand. Ihre Erklärung:

Er müsse bei Lou Malnati’s gewesen sein. Nun, der Besitzer der Chicagoer Kette fand den Witz nicht so gut.

In einer Pressemitteilung schrieb Marc Malnati:

„Wir servieren seit 1971 Chicagos beliebteste Deep Dish Pizza. Dass die Autor*innen von Netflix’ Emily in Paris beschlossen, die Einwohner*innen von Chicago und unsere Pizza für ein paar Lacher aufs Korn zu nehmen, wirkt in der Covid-19-Krise herzlos und nicht witzig.“

16. Der Burger, von dem Emily schwärmt, als sie in Ralph Laurens Pariser Restaurant zu Mittag isst, kostet 31 Euro.

A cheeseburger on a plate in "Emily in Paris"

Netflix

Der günstigste Burger (mit Fleisch) auf der Speisekarte kostet 31 Euro, aber wer den Burger mit schwarzen Trüffeln und Trüffelbrie probieren will, muss rund 50 Euro ausgeben. Bei dem Preis sollte er besser gut sein!

17. In der zweiten Staffel wird die Serie die Beziehung zwischen Emily, Gabriel und Camille weiter erkunden.

Gabriel, Camille and Emily

Netflix

Gegenüber TV Line erklärte Darren Star: „Im nächsten Kapitel könnten wir erforschen, wie sich die Beziehung zwischen diesen drei Figuren weiter entwickelt.“ Er sagt, die zweite Staffel werde einige interessante und überraschende Beziehungswege eröffnen.

Dieser Artikel erschien zuerst auf Englisch.



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *